Aktuelle Termine:

Gemeldet:  

 

Mit 3,50m und 3,20m situationsbedingt zufrieden

-  Butz und Herr haben noch nichts verlernt -

Beim Stadtwerke –Hallenmeeting in Sindelfingen konnten die beiden WGL-Stabhochspringerinnen Nicole Butz und Manuela Herr (beide WGL/PostSG) zeigen, dass sie auch in der Hallensaison mit ihrem Können noch konkurrenzfähig sind. Dabei waren für beide Springerinnen die Voraussetzungen gesundheitsbedingt nicht besonders günstig.

Bei der U20-Springerin Manuela Herr machen sich immer noch unter Belastung starke Schmerzen im Fuß bemerkbar. Trotzdem kämpfte sie sich von 2,70m bis 3,30m tapfer durch den Wettkampf und konnte bis einschließlich 3,20m ohne Fehlversuch überzeugen. Ist der Fuß erst wieder mal voll belastbar wird es auch wieder weiter nach oben gehen. So durfte sie sich mit 3,20m über den 2. Platz freuen.

Bei den Frauen hatte Nicole Butz zwar bei ihrer Einstiegshöhe von 3,30m einen Fehlversuch, nahm danach aber 3.40m und ihre obligatorischen 3,50m jeweils sicher im 1. Versuch. Für 3,60m fehlte an diesem Tag aber einfach nach überstandener Erkältung und Blutspendetermin ganz einfach die Kraft. So belegte sie mit 3,50m den 4. Platz in der Frauenkonkurrenz.      Zu den Bildern hier!!