Aktuelle Termine:

Wettkampf - Meldungen:

 

 

Hallenluft geschnuppert

Hallensportfest  U16 in Mannheim am 30.01.2022

Mit Julia Dikic (W14) und Lene Mittnacht (W15) debütierten zwei weitere junge Athletinnen der WGL/PostSG in der Halle. Kurzfristig erhielten sie noch das Startrecht über 800m beim Jugend-Hallenmeeting in Mannheim, so dass sie ohne besondere Vorbereitung nach Mannheim fuhren. Hauptziel war es, Erfahrungen mit den Besonderheiten beim Laufen in der Halle zu sammeln, das sich doch wesentlich vom Laufen im Freien unterscheidet. Vor allem müssen sich die Läufer mit engen, steilen Kurven und der warmen, trockenen Luft auseinandersetzen. Speziell in Mannheim kommt dazu, dass sich die niedrige MTG-Halle nicht für große Veranstaltungen eignet, da es keine Sitzgelegenheiten hat; und dies bei 236 gemeldeten Athleten aus 43 Vereinen. Auf der idealen Mondo-Kunststoffbahn wurden beide WGL-Läuferinnen in den zweiten Zeitlauf der U16-Mädchen über 800m eingeteilt. Anfänglich reihten sich Dikic und Mittnacht ganz hinten im Feld ein, da das Tempo recht hoch war. Dies erwies sich als kluge Taktik, da Julia nach und nach das gesamte Feld von hinten aufrollte und den Sieg in diesem Lauf nur hauchdünn um 3/100 Sekunden verpasste. In der Gesamtabrechnung belegte sie in 2:32,67min den 3. Platz in der Klasse W14 hinter einer Läuferin aus Frankfurt und Ludwigshafen. Lene wurde ebenfalls Dritte in der Kategorie W15, wobei sie auf eine etwas schnellere Zeit als 2:38,47min gehofft hatte. Bereits in zwei Wochen bei den baden-württembergischen U16-Meisterschaften in Sindelfingen kann sie aber erneut zeigen, was in ihr steckt.

Internationales Stadtwerke Sindelfingen Hallenmeeting am 29.01.2022

Tags zuvor testete Alina Etzel ( ebenfalls WGL/PostSG) beim Internationalen Stadtwerke Sindelfingen Hallenmeeting ihre Form. Im Hochsprung der Frauen überquerte sie 1,65m und belegte damit den 3. Platz.

Bilder Mannheim

Ergebnisliste Mannheim

Ergebnisliste Sindelfingen