Aktuelle Termine:

Gemeldet:

 Bildschirmfoto 2019 11 01 um 091426

Das Staunen geht weiter!

Jede Menge Spitzenleistungen!

Tamineh Steinmeyer erobert deutsche Spitze!

Luca Neumeister u. Evelyn Sturm in württ. Spitze!

...

(hc) Mit 9 Gold-, 10 Silber- und 3 Bronzemedaillen konnten die Leichtathleten der WGL Schwäbisch Hall, trotz Abwesenheit einiger ihrer Spitzenathleten, bei den diesjährigen Frankenmeisterschaften in Crailsheim medaillenmäßig auf dem guten Niveau der Vorjahre abschneiden. Dabei waren die Trainer vor allem auch mit den Einzelleistungen und der Vielzahl neuer Bestmarken sehr zufrieden. Für das herausragende Ergebnis sorgte erneut die W14-Stabhochspringerin Tamineh Steinmeyer (WGL/PostSG), die sich erneut von ihren erst am Mittwoch gesprungenen 3,25m stark verbessern konnte und mit 3,40m für eine neue deutsche Jahresbestleistung in ihrer Altersklasse sorgte.

Mit württembergischen Spitzenleistungen im 100m-Lauf, wo sie erstmals mit 12,97sec die 13-Sekundenmarke unterbot, im Kugelstoßen, wo sie sich um einen Meter auf 9,71m steigerte und im Hochsprung, wo sie 1,46m übersprang, glänzte Evelyn Sturm (WGL/PostSG) mit drei Goldmedaillen als erfolgreichste Titelsammlerin. Für ein weiteres Highlight sorgte der M13-Schüler Luca Neumeister (WGL/PostSG), der gleich zu Veranstaltungsbeginn seine 800m-Bestzeit auf 2:24,30min drücken konnte. Damit ist er momentan der schnellste württembergische 800m-Läufer seiner Altersklasse. Bei der Veranstaltung mit 275 Teilnehmern aus 46 Vereinen hatten die WGL-Trainer 33 Einzelstarts ihrer Athleten in den unterschiedlichsten Disziplinen zu betreuen. Auch das ist eine beachtliche Leistung.

Die besten Ergebnisse, nach Altersklassen aufgeteilt:

U20:

In ihrer Nebendisziplin Hochsprung wurde Manuela Herr mit 1,35m Zweite.

W14:

Neben ihren überragenden Leistungen verpasste Evelyn Sturm im Weitsprung mit 4,60m(Pl.2) nur um 8cm ihren 4. Titel. Einen Vizemeistertitel holte sich auch Laura Bürk mit 2,60m im Stabhochsprung. Tijana Etzel musste als Neunte im Weitsprung auf drei weitere Versuche verzichten.

W13:

Mit neuen Bestleistungen von 1,40m im Hochsprung und 18,38m im Speerwurf holte sich Elisa Dowerk gleich zwei Frankenmeisterwimpel. Auch Finja Ensinger (WGL/PostSG) überzeugte bei ihrem Stabhochsprungsieg mit 2,90m erneut. Zusätzlich wurde sie dreifache Vizemeisterin im 75m-Lauf, im Ballweitwurf und im Weitsprung. Auch Helen Müller (8oom und Stab) landete zweimal auf Platz 2. Auf Rang drei kamen Elisa Dowerk im 75m-Lauf, Aline Faller im 800m-Lauf und Helen Müller im Hochsprung.

W12:

Mit einem starken 75m-Lauf in 11,14sec sicherte sich Alina Hintz den Frankenmeistertitel und mit 4,15m im Weitsprung den Vizetitel. Einen starken Auftritt hatte auch Lene Mittnacht im 800m Lauf. Im Sog der württembergischen Spitzenläuferin Marie Brand (Igersheim) verbesserte sich Lene auf beachtliche 2:41,80min und gehört damit zu den 10 besten 800m-Läuferinnen des Landes.  

Zur Ergebnisliste hier!! --------------------   Bilder hier!!