Home Archiv Berichte BW-Meisterschaften U20 in Mannheim am 24.06.2017
21 | 02 | 2018
BW-Meisterschaften U20 in Mannheim am 24.06.2017 PDF Drucken
Samstag, den 24. Juni 2017 um 16:08 Uhr

Wieder Medaille bei BW-Meisterschaft f√ľr Nicole Butz

Wieder eine neue pB f√ľr Manuela Herr !

Beide springen 3,40m und werden 3. und 4.!!

Manuela kommt der DM-Quali wieder etwas näher !!

Bilder hier!!


(hc) Immer wenn eine Meisterschaft ansteht, kann man fast sicher mit einer Medaille f√ľr die Sportlerin des Jahres 2016, Nicole Butz (WGL/PostSG), rechnen. Auch bei den baden-w√ľrttembergischen Leichtathletik-Landesmeisterschaften der Aktiven und Jugend U20 in Mannheim war dies nicht anders. Trotz ihrer zeit- und kraftintensiven Ausbildung zur Rettungssanit√§terin beim DRK und des stark reduzierten Trainingsaufwands, gelang der 19-j√§hrigen Stabhochspringerin erneut der Sprung als Dritte auf das Siegertreppchen. Doch inzwischen w√§chst die Konkurrenz im eigenen Lager. Der 17j√§hrigen Manuela Herr (WGL/PostSG) gelang erneut eine Steigerung ihrer Bestleistung, wodurch sie als U18 ‚Äď Athletin sogar in der Konkurrenz der neun U20 Athletinnen als Vierte nur knapp am Edelmetall vorbei sprang. Mit √ľbersprungenen 3,40m war sie am Ende sogar h√∂hengleich mit Nicole Butz, hatte allerdings drei Fehlversuche mehr aufzuweisen als ihre Vereinskameradin.

Bei den wie immer in Mannheim √ľblichen schwierigen Bedingungen mit starken Windb√∂en und der gro√üen Hitze, konnte Nicole Butz eindeutig von ihrer gr√∂√üeren Wettkampferfahrung profitieren. W√§hrend Manuela Herr sich von Wettkampf zu Wettkampf l√§uferisch und technisch noch entwickelt, was f√ľr Trainer Jochen Eberhart bedeutet, dass er mit immer h√§rteren St√§ben springen lassen muss, kann Nicole Butz auf ihre gefestigte und immer abrufbare Technik bauen. So war es nicht √ľberraschend, dass Butz mit acht Wettkampfspr√ľngen auskam, w√§hrend Herr insgesamt vierzehnmal springen musste. Mit dem Endergebnis von 3,40m waren beide WGL-M√§dchen relativ zufrieden. Nicole Butz, weil es wieder f√ľr eine Medaille gereicht hat, und Manuela Herr, weil sie eine neue Bestleistung gesprungen ist und damit ihrem Ziel, die Qualifikationsnorm zur Deutschen Meisterschaft (3,55m) zu schaffen, wieder ein St√ľckchen n√§her gekommen ist.

Beide Sportlerinnen sind sich jedoch sicher, dass noch mehr geht. Nicole Butz war √ľberraschenderweise im Wettkampf wieder einmal so gut, dass sie bei 3,50m einen noch h√§rteren Stab gebraucht h√§tte und Manuela Herr war nach eigenen Worten bei 3,50m nach so vielen Spr√ľngen einfach zu platt f√ľr diese H√∂he.¬† Aber auch mit Platz 3 und 4 bei einer Baden-W√ľrttembergischen Meisterschaft kann das kleine WGL-Team um Trainer Jochen Eberhart mehr als zufrieden sein, zumal bereits am n√§chsten Wochenende in Wetzlar bei den S√ľddeutschen Meisterschaften die n√§chste Bew√§hrungsprobe ansteht.