Home Archiv Berichte Kreismeisterschaften in H├╝rben am 13.05.2017
21 | 01 | 2018
Kreismeisterschaften in H├╝rben am 13.05.2017 PDF Drucken
Samstag, den 13. Mai 2017 um 13:55 Uhr

BW? Kein Problem! Laura Haas l├Âst das Ticket locker!

Mit 2.27:56min bleibt sie weit unter der Norm von 2:32min  - Bilder hier

(hc) So langsam kommen die Haller Leichtathleten in Schwung. Auch wenn das Wetter bisher nicht immer f├╝r eine Freiluftveranstaltung ideal war, mussten sp├Ątestens bis zum vergangenen Wochenende die Qualifikationsnormen f├╝r die Baden-W├╝rttembergischen Meisterschaften U23 und U18 erreicht worden sein. So hatte zum Beispiel die U18-Athletin Laura Haas (WGL/TSV Sulzdorf) ├╝ber 800m aus dem Vorjahr nur eine Bestzeit von 2:34,84min stehen, wobei aber zur Qualifikation f├╝r die BW in Heilbronn 2:32min zu unterbieten war. Mangels Wettkampf in der n├Ąheren Umgebung musste sie als Gast bei den Kreismeisterschaften des Kreises Heidenheim in H├╝rben an den Start gehen.

Bei wechselhaftem Wetter hatte Laura Haas das Gl├╝ck in einem gemischten Lauf antreten zu d├╝rfen. Als schnellste Frau der Veranstaltung konnte sie sich auf der in die Jahre gekommenen Bahn in H├╝rben ┬áan die Fersen der m├Ąnnlichen Konkurrenz heften und nach einem couragierten Lauf ├╝ber eine neue Bestzeit von 2:27,56min freuen. Somit darf Laura in zwei Wochen in Heilbronn starten und ihre Vereinskameradin Sharleen Wilson (WGL/PostSG) vertreten, die auf einen Start verzichten wird. Nach einer l├Ąngeren krankheitsbedingter Pause machte sie in H├╝rben zwar ├╝ber 100m als Siegerin in 14,10sec ihren ersten vorsichtigen Wettkampfversuch, f├╝r die anspruchsvolle 800m-Strecke fehlen aber noch einige Trainingswochen.

In Stuttgart ging Evelyn Sturm (WGL/PostSG) mit guten Siegchancen im Vierkampf W12 an den Start. Die pfeilschnelle Sch├╝lerin zeigte auch gleich im 75m-Lauf mit 10,52sec eine tolle Leistung und konnte mit 85 Punkten Vorsprung zum Weitsprung gehen. Auch dort war sie mit 4,52m die beste Vierk├Ąmpferin. Damit baute sie ihren Vorsprung um weitere 23 Punkte aus. In ihrer schw├Ąchsten Disziplin, dem Ballwurf kam sie auf 25m, verlor aber auf die sp├Ątere Siegerin nur 28 Punkte. Im Hochsprung scheiterte sie dann allerdings an der Anfangsh├Âhe, obwohl sie vor einer Woche noch 1,28m ├╝bersprang. Mit nur drei z├Ąhlbaren Disziplinen kam sie trotzdem noch mit 1315 Punkten auf den 4. Rang.

Beim DLV Hochsprung Nachwuchscup in Winnenden er├Âffnete Alina Etzel (WGL/PostSG) ihre Wettkampfsaison. Mit 1,50m wurde sie Zweite in der Altersklasse U16.

Und noch eine gute Leistung aus dem Mittelstreckenlager gab es aus Schwenningen zu vermelden. Der 10-j├Ąhrige Lukas Ullrich (WGL/TSV Gaildorf) hat erstmals die 2:40min - Grenze ├╝ber 800m unterbieten k├Ânnen. Obwohl die Laufbahn noch eine halbe Stunde zuvor komplett unter Wasser stand, war Lukas nicht zu bremsen und lief quasi im Alleingang (Platz 2 lief 3:09,69min) mit 2:39,36min eine Spitzenzeit. Damit ist er derzeit in Deutschland in seinem Jahrgang ganz weit vorne. Im vergangenen Jahr liefen bundesweit nur 18 L├Ąufer in diesem Alter schneller.