Home
21 | 01 | 2018
wgl-schwaebischhall.de
35. Mainova Marathon in Frankfurt am 30.10.2016 PDF Drucken
Donnerstag, den 03. November 2016 um 10:49 Uhr

Anna Emilia Schmutz und Lukas Ullrich in Frankfurt

Spitzenpl√§tze und G√§nsehautfeeling f√ľr die WGL - Sch√ľler

(hc) Im Rahmen des 35. Mainova Marathons in Frankfurt wurden in diesem Jahr nicht nur die Deutschen Marathonmeister ermittelt, traditionell stand auch der Laufnachwuchs aus ganz Deutschland beim √§ltesten deutschen Stadtmarathon im Mittelpunkt des Interesses. Der Mini-Marathon √ľber 4,2km gab auch Kindern und Jugendlichen zwischen 8 und 16 Jahren die Chance, wie die Gro√üen die einmalige G√§nsehautatmosph√§re als Finisher in der Frankfurter Festhalle zu erleben. √úber 1900 Sch√ľler nutzten die M√∂glichkeit den wahrscheinlich stimmungsvollsten Zieleinlauf der Welt selbst zu erleben und in der Frankfurter Festhalle beim Schlussspurt im Scheinwerferlicht auf dem roten Teppich noch einmal alles zu geben und sich vom zahlreichen Publikum feiern zu lassen. Als Belohnung f√ľr eine starke Saison durften von der WGL Schw√§bisch Hall Anna Emilia Schmutz (WGL/PostSG) und Lukas Ullrich (WGL/TSV Gaildorf) beim zweitgr√∂√üten Jugendlauf in Deutschland √ľber die 4,2km-Strecke noch einmal in diesem Jahr an den Start gehen.¬†¬† Der Lauf durch die Frankfurter City wurde begleitet von einem l√§uferischem Traumwetter und einem Traumergebnis f√ľr die beiden WGL-Sch√ľler. Mit starken Zeiten schafften beide den Sprung aufs Treppchen in ihrer jeweiligen Altersklasse.

Mit 17:52min schaffte Anna Emilia Schmutz bei 213 L√§uferinnen den 2. Platz der Altersklasse U12 und war von allen 679 M√§dchen die elftbeste. Mit 17:41min konnte sich auch U10-L√§ufer Lukas Ullrich als Dritter von 150 L√§ufern auf dem Treppchen feiern lassen. Mit seiner Zeit kam er als 81. von 981 Jungs ins Ziel. H√∂hepunkt bei der Siegerehrung war f√ľr beide WGL-Athleten sicher auch das Siegerfoto und die Gratulation durch Europameisterin und WM-Bronzemedaillengewinnerin Gesa Felicitas Krause. BILDER hier

..  .

 

 


 
STADION im SZW Freigabe am 24.10.2106 PDF Drucken
Montag, den 24. Oktober 2016 um 17:54 Uhr

HURRA! - Das STADION im SZW ist fertig!!! -

Der 1. Prominentenlauf mit Zugpferdchen!



 
12. Igersheimer Werfertag am 15.10.2016 PDF Drucken
Samstag, den 15. Oktober 2016 um 21:14 Uhr

Mit Siegen und Bestleistungen ins Wintertraining

Manuela Herr,  Emma Flemming, Sophia  Egner  und "Neuling" Kati Simon mit tollen Leistungen

(hc) Traditionell¬† beenden die Werfer der WGL Schw√§bisch Hall erst mit dem inzwischen 12. Igersheimer Werfertag die Wettkampfsaison. ¬†In diesem Jahr wurde diese letzte Wettkampfm√∂glichkeit von idealem, fast hochsommerlichen Temperaturen beg√ľnstigt, so dass die vier WGL ‚Äď Teilnehmer noch einmal richtig Lust auf gute Ergebnisse und pers√∂nliche Bestleistungen bekamen.¬†¬† Allen voran die inzwischen erfahrene U18 ‚Äď Athletin Manuela Herr (WGL/PostSG), die beim Diskuswurf mit 33,45m ihre Jahresbestmarke um fast 2m steigern und ihren 6. Platz in der w√ľrttembergischen Bestenliste untermauern konnte. Mit ihrer Verbesserung im Kugelsto√üen auf 10,57m machte sie in der Bestenliste noch einmal einen Sprung von 7 Pl√§tzen nach vorne. Im Speerwurf blieb sie mit 35,21m zwar auf einem hohen Niveau (Platz 8 in W√ľrttemberg), aber doch knapp unter ihrer Bestmarke.

Auch die Nachwuchswerferinnen zeigten sich von ihrer besten Seite. Mit drei Bestleistungen und dem Tagessieg im¬† Speerwurf zeigte Emma Flemming (WGL/PostSG)¬† deutliche Fortschritte. Dabei konnte sie sich in W√ľrttemberg im Speer (23,56m) und im Diskus (17,34m) jeweils noch einmal um f√ľnf Pl√§tze in ihrer AK W13 verbessern. Der noch ein Jahr j√ľngeren Sophia Egner (WGL/PostSG) gelang das gleiche Kunstst√ľck in der Klasse W12. Dabei sprang sie mit ihren 15,41m im Diskus auf den 16. Rang in W√ľrttemberg.¬†¬†¬† F√ľr eine sehr sch√∂ne √úberraschung sorgte die 14-j√§hrige Kati Simon (WGL/PostSG). In ihrem ersten Wettkampf verbesserte sie sich mit der Kugel von Sto√ü zu Sto√ü und konnte im letzten Versuch die bis dahin f√ľhrende Sarah Emuebie vom TV Sinsheim 1861 mit 7,87m noch um 15 cm √ľberbieten. Mit dem Tagessieg im Speerwurf und Platz 2 im Diskus hatte sie die besten Platzierungen der WGL-Werferinnen¬† aufzuweisen.


Zur Ergebnisliste!

Zu den Bildern!


 
13. Bottwartal Marathon vom 15. - 16. Oktober 2016 PDF Drucken
Sonntag, den 16. Oktober 2016 um 16:26 Uhr

Lukas Ullrich beim 13. Bottwartal-Lauf wieder ganz vorne -

Gesamtdritter und U10-Sieger √ľber 1,5km in 5:57,8min

Ergebnisliste!

 
39. Fleiner Mehrkampfwochenende mit REGIO- und Frankenmeisterschaft am 08./09.10.2016 PDF Drucken
Montag, den 10. Oktober 2016 um 15:34 Uhr

Saisonabschluss mit Regiomeistertitel

Mit neuer H√ľrdenbestleistung sichert sich Alina Etzel den Meistertitel im Siebenkampf‚Äď Starke Sophia Egner wird Vizemeisterin im Vierkampf

(hc) Seit 39 Jahren ist das Fleiner Mehrkampfwochenende, das immer im Oktober zum Abschluss der Bahnsaison als REGIO- und Frankenmeisterschaft ausgetragen wird, als willkommener Abschluss der Bahnsaison bei den Athleten beliebt. Allerdings ging das Interesse der Haller Athleten in den letzten Jahren deutlich zur√ľck. Waren anfangs der Dekade allein von der WGL immer um die 12 Mehrk√§mpfer am Start, musste man im vergangenen Jahr mit zwei Athleten den Tiefpunkt registrieren. So gesehen war in diesem Jahr, trotz teilweiser schlechter Witterungsbedingungen, mit vier Teilnehmern der WGL Schw√§bisch Hall ein leichter Aufw√§rtstrend zu registrieren.¬† Auch leistungsm√§√üig konnte die WGL an die Vorjahreserfolge auf Regioebene mit einem Meistertitel im Siebenkampf W14 f√ľr Alina Etzel, einem Vizemeistertitel im Vierkampf U12 f√ľr Sophia Egner und einem 3. Platz im Siebenkampf U18 f√ľr Manuela Herr (alle WGL/PostSG) ankn√ľpfen. Immerhin erstreckt sich das Regiogebiet vom Rhein-Neckarkreis (Mannheim) bis an die bayrische Landesgrenze (Tauberbischofsheim). F√ľr seine Anstrengungen wurde U18-Mehrk√§mpfer Maurice von R√ľden als bester Zehnk√§mpfer des Bezirks mit dem Frankenmeisterwimpel belohnt.

Zum Teil starker Regen und k√ľhle Temperaturen erschwerten zwar Spitzenleistungen, doch √ľberraschten Alina Etzel im 80mH√ľrdenlauf mit guten 13,15sec und Sophia Egner mit 1,36m(Hochsprung) und 10,71sec (75m) sogar mit neuen pers√∂nlichen Bestmarken. Auch Manuela Herr konnte sich mit ihren Mehrkampfleistungen (siehe unten) einen guten Platz in der w√ľrttembergischen Bestenliste sichern.

Zehnkampf U18:

Name

100m

Weit

Kugel

Hoch

400m

110mH√ľ

Diskus

Stab

Speer

1500

Punkte

Maurice von R√ľden

13,06s

4,91m

10,94m

1,64 m

61,55s

17,89 s

26,64m

2,20m

32,65m

5:28,87m

4.078

5-K.:

2.223Pkt.

Pl.6

10-K.:

Platz 5

 

Siebenkampf U18:

Name

100mH

Kugel

Hoch

100m

Punkte

Pl.-4kampf

Manuela Herr

18,44 s

9,81m

1,44 m

14,44 s

2.057

Platz 4

2. Tag:

Weit

Speer

800m

Punkte

Pl.-7kampf

4,58m

33,18m

2:56,21min

3.443

Platz 3

 

Siebenkampf W14:

Name

100m

Kugel

Hoch

Weit

Punkte

Pl.-4kampf

Alina Etzel

14,00 s

6,85m

1,40 m

4,21m

1.718

Platz 5

2. Tag:

80mH√ľ

Speer

800m

Punkte

Pl.-7kampf

13,15 s

15,47 m

2:49,28 min

3.003

Platz 1

 

Vierkampf W12:

Name

75m

Ball

Hoch

Weit

Punkte

Pl.

Sophia Egner

10,71 s

24,00m

1,36m

4,11m

1.657 Pkt.

Platz 2

 

Siegerlächeln:

Weitere Bilder hier!!

Zur Ergebnisliste!!!

 
<< Start < Zur√ľck 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 Weiter > Ende >>

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL