Home
21 | 02 | 2018
wgl-schwaebischhall.de
2017 - Eine (schwache) Bilanz PDF Drucken
Donnerstag, den 11. Januar 2018 um 19:46 Uhr

Das WGL - Jahr 2017 in Zahlen:

Insgesamt schaffte die WGL 8 Plätze in der offiziellen

DEUTSCHEN BESTENLISTE

Zahl der w√ľrtt. Bestenlistenpl√§tze 2017: 44 !

davon 12x mit Platzierungen unter den ersten F√úNF!!

Zahl der 1. Plätze 2017:                                      165 !

Zahl der neuen Kreisrekorde 2017: 2 !

Deutsche Meisterschaft - Bronze: 1x

S√ľddeutsche Meisterschaft-Bronze: 1x

Landesmeistertitel:            1x

Zahl der Seitenaufrufe der WGL - hp in 2017:  ca. 122.730 !!!!!

Zahl der besuchten Wettkämpfe :                               90   !

Gefahrene Kilometer zu Wettkämpfen :               24.980 km

 

 

 
Dreikönigslauf am 06.01.2018 in Schwäbisch Hall PDF Drucken
Sonntag, den 07. Januar 2018 um 16:00 Uhr

Start in die Wettkampfsaison 2018

Ein Klassensieg f√ľr Christa Friedrich


Zu den Bildern!!

 

Zu den Ergebnissen

 
Jahresabschluss 2017 am 18.12.2017 PDF Drucken
Montag, den 18. Dezember 2017 um 22:09 Uhr

Spiele in der Halle bei Crepes und guter Laune



Frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr.

Zu den Bildern!!

 
Nachwuchs Hallensportfest in Ulm am 09.12.2017 PDF Drucken
Sonntag, den 10. Dezember 2017 um 15:44 Uhr

WGL - Stabhochsprungtrio im Formtest

Vorbereitung auf die Hallenmeisterschaften 2018

Tamineh Steinmeyer (W13) siegt mit 2,20m

Manuela Herr(U20) und Stella Rubrech(U18) jeweils auf 2!

(hc) Mangels geeigneter (Hallen-) Trainingsm√∂glichkeiten f√ľr die technischen Disziplinen im Gro√üraum Schw√§bisch Hall musste das WGL-Stabhochsprungtrio Manuela Herr(U20), Stella Rubrech(U18) und die W13-Sch√ľlerin Tamineh Steinmeyer (alle WGL/PostSG) nach Ulm fahren, um wenigstens ein paar wenige Wettkampfspr√ľnge in einer Leichtathletikhalle vor den im Januar beginnenden Hallenmeisterschaften absolvieren zu k√∂nnen. Dabei machten die drei M√§dchen ihre Sache recht gut. Tamineh Steinmeyer sprang mit 2,20m als Siegerin ihrer Altersklasse nahe an ihre Bestmarke heran. Dies gelang mit 3,10m auch der drei Jahre √§lteren Stella Rubrech, wobei sie aufgrund eines Fehlversuches bei ihrer Einstiegsh√∂he von 3,00m h√∂hengleich mit der Siegerin auf Platz 2 landete. Auch Manuela Herr kam in ihrer AK auf Rang 2, wobei ihre √ľbersprungene H√∂he von 3,00m nicht √ľberbewertet werden darf. Nach √ľberstandener Lebensmittelvergiftung fehlte ihr eindeutig noch die Kraft und die Kondition. Dies sah auch Trainer Jochen Eberhart so, der sich deshalb auch vielmehr √ľber die technisch sauberen Spr√ľnge freuen konnte.

 

... ......Foto und Video hier!

Zur Ergebnisliste !

 

 
Rothenburger Lichterlauf am 04.11.2017 PDF Drucken
Sonntag, den 05. November 2017 um 13:24 Uhr

Glänzende Erfolge im leuchtenden Rothenburg

Mehrere WGL - Siege

Die 2,1 km Runde verl√§uft durch die romantische Innenstadt von Rothenburg und hat es in sich. Es geht entweder aufw√§rts oder abw√§rts und der Untergrund ist gr√∂√üenteils Kopfsteinpflaster. Die dunklen Gassen werden durch qualmende Fackeln nur halbwegs beleuchtet. Nur am Marktplatz ist es einigermassen hell, was dem Lauf eine "mittelalterlichen Stimmung" vermittelt. Das WGL - Team war √ľberaus erfolgreich (siehe Ergebnisse unten). Lene Mittnacht wurde 3. im Jugendlauf und lief auch beim 4,2 km Lauf mit und gewann da auch was. Sharleen Wilson war 3. in der Gesamtwertung und 1.¬† Jugendliche. Jonas Pyrags und Luca Neumeister sind stark gelaufen. Paul Mittnacht ist ¬†beim 8,4 km Hauptlauf √ľber 4 harte Runden gestartet und gewann sogar die M√§nner Hauptklasse! Mit seiner Zeit unter 38 Min. h√§tte er sogar beim separaten "Lauf der Asse" starten k√∂nnen.¬† Sandra Mittnacht war als Gesamt 26. und 6. ihrer AK auch sehr gut dabei.

Zu den Bildern hier!!

 

 
<< Start < Zur√ľck 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL