aktuelle Termine

 Heidelberger Qualitage am 20./21.05.2018      Aktive bis U16

Werfertag Crailsheim   31.05.2018  um den FRANKENCUP - - Senioren/-innen bis U14

 Wichtige Regeländerungen der IWR 2018   

WGL - Springerinnen mit starkem Saisonauftakt

(hc) Beim Regional-Hallensportfest in Ulm durften vier WGL-Athletinnen außer Konkurrenz an den Start gehen, damit auch sie vor den anstehenden Hallen-Landesmeisterschaften wenigstens einmal ihren Leistungsstand im Wettkampf überprüfen konnten.  Dabei zeigten die Ergebnisse, dass man auch in dieser Saison wieder mit guten Leistungen rechnen kann.

Für die größte Leistungssteigerung zeichnete dabei die U18-Athletin Stella Rubrech (WGL/PostSG) verantwortlich. Mit ihrer Siegerhöhe von 3,40m war sie beste jugendliche Stabhochspringerin an diesem Tag und überbot ihre bisherige Bestmarke von 3,23m deutlich. Auch die U20-Springerin Manuela Herr (WGL/PostSG) zeigte mit ihrer Siegerhöhe von 3,30m wieder aufsteigende Tendenz und war mehr als zufrieden damit. “Ich kann immer noch nicht die Stäbe springen, die ich vor meiner Lebensmittelvergiftung springen konnte. Normalerweise war der 57kg-Stab viel zu weich gewesen und jetzt musste ich sogar kämpfen, dass ich mit dem 54er-Stab springen konnte. Die noch fehlende Kraft will ich mir aber in den nächsten zwei Wochen wieder antrainieren“ gibt sich die U18-Landesmeisterin des Vorjahres zuversichtlich.  

Ein Erfolgserlebnis konnte auch die U18-Hochspringerin Alina Etzel (WGL/PostSG) verbuchen. In einem großen Feld mit 22 Springerinnen schaffte sie mit 1,57m bereits in ihrem ersten Wettkampf der neuen Saison eine Höhe, die 1cm über ihrer Vorjahresleistung liegt. Die W13-Stabhochspringerin Tamineh Steinmeyer (WGL/Post/SG) eröffnete die Saison mit 2,10m (Vorjahresbestleistung 2,25m).

Ergebnisliste hier!!

Zu den Videos!