Home
30 | 09 | 2016
wgl-schwaebischhall.de
3K und 4K in Gaildorf am 24.09.2016 PDF Drucken
Freitag, den 23. September 2016 um 12:39 Uhr

Pokale satt für die Sieger der Kreismeisterschaften der Schüler

Bilder

Ergebnisliste!!

...   

(hc) Stefanie Drach-Minuth, Abteilungsleiterin der WGL/TSV Gaildorf, durfte sich gemeinsam mit ihrer WGL/PostSG-Kollegin Nicole Lauter über das Lob des Kreisvorsitzenden Otto Braun (Crailsheim) über eine gelungene Premiere als Ausrichter der 1. Kreismeisterschaft im Gaildorfer Stadion freuen. Die beiden Hauptorganisatorinnen und ihre 50 Helfer sorgten bei der dreistündigen Veranstaltung für einen reibungslosen Ablauf der 1. Kreismehrkampfmeisterschaften für Schüler. Immerhin fanden bei allerbestem Leichtathletikwetter 86 Teilnehmer den Weg nach Gaildorf, wobei nur wenige Kreisvereine der Veranstaltung fernblieben. Auf Wunsch vieler Eltern und Trainer wurde in Gaildorf vor allem den Jüngsten die Möglichkeit geboten ohne die sonst üblichen langen Anfahrtswege in heimischer Umgebung erste Wettkampferfahrungen zu sammeln. Ausgeschrieben war ein Dreikampf für alle Schüler unter 12 Jahren und für die großen Schüler bis zum Alter von 15 Jahren stand ein Vierkampf auf dem Programm.

Die 20 Sieger in der Einzelwertung und die 7 Mannschaftssieger durften nicht nur eine Urkunde als Kreismeister in Empfang nehmen, zusätzlich erhielt auch jeder einen großen Siegerpokal. Mit etwas kleineren Pokalen wurden auch die Plätze 2 und 3 geehrt.

Nicht überraschend schnitt die veranstaltende WGL mit 10 Einzel- und 5 Mannschaftstitel am erfolgreichsten ab. Stark präsentierten sich auch die Nachwuchsteams vom TV Rot am See mit 6 Siegen und vom VfL Mainhardt mit 4 ersten Plätzen.  Für den sportlichen Höhepunkt sorgte einmal mehr der Lokalmatador Lukas Drach (WGL/TSV Gaildorf), der seine Weitsprungbestleistung von 6,27m auf starke 6,44m steigerte, womit er wieder zu den Top Ten der deutschen M15 - Weitspringern zählt. Nach u.a. guten 13,44m im Kugelstoßen kam er auf eine Vierkampfpunktzahl von 2.452 Punkten, womit er den Führenden in der württembergischen Bestenliste mal locker um 63 Punkte überbieten konnte.      Stark präsentierte sich auch die W14-Siegerin Alina Etzel (WGL/PostSG) mit tollen 1946 Punkten, wobei sie vor allem mit starken 13,40sec über 100m und 1,60m im Hochsprung glänzte. Mit sehr guten Einzelleistungen stellten vor allem die WGL-Mädchen der Altersklassen 10-12 (Steinmeyer, Sturm, Priebe, Egner, Scheurmann, Dowerk) ihr Talent unter Beweis. Bei den Jungen schaffte M13-Sieger Tim Scheuner (WGL/PostSG) in mehreren Disziplinen den Sprung in die Bestenliste.

Weitere Kreismeistertitel gab es für Johannes Ley, Kilian Wolf, Lukas Ullrich, Linus Heil, Leni Lauter, Tamineh Steinmeyer, Sophia Egner (alle WGL), Leo Giese, Marvin Reuber, Bruno Betz, Annika Kresbach, Jule Böhm, Isabell Könninger ( alle TV Rot am See), Oskar von Hamm, Laura Lang, Mathilda Rudnick, Finja Ensinger (alle VfL Mainhardt).

 

 

 
Stadtlauf-Ilshofen am 24.09.2016 PDF Drucken
Sonntag, den 25. September 2016 um 16:08 Uhr

WGL Siege in Ilshofen

Frauensieg über 5km geht mit 21:28min an Sharleen Wilson

Auch Christa Friedrich siegt über 10km in ihrer AK mit 59:19min

Roland Müller wird in 1:01:10h Dritter seiner AK

Und Alex Wilson kann mit 21:33min fast seiner Tochter folgen!(Platz 8 Männer)

BILDER hier!

 
Stabhoch in Holzgerlingen am 25.09.2016 PDF Drucken
Sonntag, den 25. September 2016 um 15:25 Uhr

Das Vertrauen zum härteren Stab gefunden!

Manuela Herr springt nach 3,20m im 1. WK

mit 3,26m im 2. WK neue Bestleistung!!! 

Auch über 3,36m hoch drüber-

leider hat der Ständerabstand noch nicht gepasst!


Bilder!!

 
Stabhoch in HN-Biberach am 20.09.2016 PDF Drucken
Donnerstag, den 22. September 2016 um 08:04 Uhr

Dunkelheit erschwert eine neue Bestleistung

3,10m-Sprung von Manuela Herr zeigt Perspektiven nach oben

Lukas Ullrich (M9) siegt überlegen im 800m-Lauf der Klasse M10

In Plochingen bestätigt er mit guten 2:46,94min sein Talent


 
Frankenmeisterschaften-Senioren in Flein am 10.09.2016 PDF Drucken
Freitag, den 16. September 2016 um 17:47 Uhr

Viel Sonne, Spass und NEUN Frankenmeistertitel für WGL Senioren
Bilder (auch von den Jugendlichen) hier !!


(hc) Wie in den vergangenen Jahren war Flein Austragungsort der inzwischen 10. Frankenmeisterschaften der Senioren. Dabei wussten auch die „alten“ Leichtathleten der WGL/PostSG Schwäbisch Hall mit insgesamt neun Meistertiteln und einem Lob als absolut „beste Truppe der Veranstaltung“ zu gefallen. Bei dieser von bestem Leichtathletikwetter begleiteten Veranstaltung konnte das WGL-Team, das hauptsächlich aus Eltern von WGL-Nachwuchsathleten und einigen Aktiven früherer Jahre bestand, zum Teil mit guten Leistungen aufwarten. 

Für einen Titel mit einer ansprechenden Leistung sorgte der M70-Sportler Hans R. Vatter im Kugelstoßen mit 10,02m. Bisher haben in Württemberg erst drei M70-Athleten weiter gestoßen. Seine 25,93m mit dem Diskus brachten ihm zusätzlich noch einen Vizemeistertitel.

Immer noch bewegt sich die Diskusleistung von WGL-Wurftrainer Heinz Comi (M60) auf einem hohen Niveau. Nach 37,32m im Vorjahr gelang ihm mit 36,43m auch in diesem Jahr wieder ein weiter Wurf, der ihm den Titel brachte. Damit gehört er auch in diesem Jahr wieder zu den drei besten Diskuswerfern in Württemberg. Im Kugelstoßen dagegen konnte er mit 10,38m (Vorjahr 10,79m) seinen Titel als diesmal Zweitplatzierter nicht verteidigen. Dafür sorgte seine Frau Martina Comi (W55) mit zwei ersten Plätzen im Kugelstoßen und Diskuswurf für einen Grund zum Feiern. Wie im Vorjahr war auch Ilse Zetting-Kaßelkus (W60) im Kugel und Diskus erfolgreich, musste aber den 100m-Lauf verletzt abbrechen. Dagegen konnte Frauke Dowerk (W45) als Zweite mit 17,45sec eine gelungene 100m-Premiere feiern. Für ihren ersten Wettkampf wurde Ute Herr (W50) mit zwei Titeln im Speerwurf und Kugelstoßen belohnt. Obwohl am Folgetag für einen 10km-Lauf angemeldet war, startete WGL-Lauftrainer Alexander Wilson in (M50) in Flein über 400m und holte sich den Titel. Weitere WGL-Platzierungen: Heidrun Wilson (W45) Pl. 2 Kugel, Wolfgang Kaßelkus(M65) Pl.2 im Kugel und Pl.3 im Diskus und Ralph-Magnus Dowerk (M45) Pl.3 im Kugelstoßen.

 

Ergebnisliste Frankenmeisterschaft der Senioren hier!!

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 36